Notfälle: 0173 - 687 8165
Hildesheims wilde Seite:
Das Wildgatter

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Führung buchenMitglied werden

Willkommen auf Hildesheims wilder Seite

Daten

Das Wildgatter liegt auf dem bewaldeten Steinberg im Hildesheimer Ortsteil Ochtersum. Es hat eine Größe von ca. 60.000 m², besteht seit dem 27. Februar 1968 und in ihm tummeln sich über 300 Tiere. Es existiert eine kleine Auffangstation für Eulen und Greifvögel, die aufgrund ihrer Verletzung nicht mehr in der Wildnis überleben würden.

An den Volieren sind Infotafeln angebracht, die über die Besonderheiten der Tiere Auskunft geben.

Futterspenden

Futterspenden können Sie jederzeit am Wirtschaftshof neben der Gaststätte Kupferschmiede abgeben. Unsere Tierpfleger kümmern sich um die artgerechte Verteilung. Wenn Sie am Wochenende oder an Feiertagen größere Mengen an Futter abgeben möchten, nutzen Sie bitte die untenstehenden Kontaktdaten für eine Terminabstimmung.

Bitte füttern Sie die Tiere nicht mit Nudeln, es besteht eine erhöhte Kolik-Gefahr und einige Tiere sind deswegen schon qualvoll verendet.

Der Verein

Der Förderverein Wildgatter Hildesheim e.V. wurde aufgrund einer Initiative der Hildesheimerinnen Frau Kuhne und Frau Bertram ins Leben gerufen. Aufgrund einiger positiver Presseberichte fanden sich viele Personen, die an einer Mitgliedschaft, einer Tierpatenschaft oder Spende sowie aktiver Mitarbeit interessiert waren. Daraufhin konnte die Gründungsveranstaltung am 08.10.2009 stattfinden, bei der der Vorstand gewählt und die Satzung von den Gründungsmitgliedern unterzeichnet wurde. 

Was wir tun

Der Verein in Kürze

Erhalt und Ausbau des Wildgatters

Der Verein fördert das Wildgatter Hildesheim ausschließlich und unmittelbar. Die Erhaltung und der Ausbau werden durch den Verein möglich und fokussiert.

Tier- und Naturkunde vermitteln

Mit dem Wildgatter soll in allen Kreisen der Bevölkerung und über Hildesheims Grenzen hinaus das Interesse an Tier- und Naturkunde verbreitet werden.

Auffangstation

Es existiert eine kleine Auffangstation für Eulen und Greifvögel, die aufgrund ihrer Verletzung nicht mehr in der Wildnis überleben würden.

Unsere Tiere kennen lernen

Mit den Führungen unserer Scouts lernen die TeilnehmerInnen unsere Tiere und deren Eigenarten noch näher kennen.

Jetzt den Verein untertsützen

Mitglied und Pate werden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten den Verein und seine Arbeit zu unterstützen. Mitgliedschaften sind für Einzelpersonen, Familien, juristische Personen und Personenvereinigungen wie Körperschaften, Gesellschaften, Vereine, Verbände, Anstalten, Stiftungen und Firmen möglich. Für die Tiergehege können Patenschaften übernommen werden und somit eine direkte Unterstützung der Unterhaltskosten der Tiere. Natürlich ist auch eine Schenkpatenschaft möglich – dann verdoppelt sich die Freude!